Dokumentenbinden / Metalbind System / Binden, Entbinden

Vorbereitung zum Binden   

 

 

 

 

 

 

 

 

Binden     


Messen Sie Ihre Dokumentenstärke mit dem Maßstab  (ohne Einbanddeckel). 


Legen Sie den Metallbinderücken in die Dokumenthalteschiene und positionieren Sie ihn.


Den A4 Metallbinderücken schieben Sie ganz nach rechts, kürzeren Metallbinderücken legen Sie zentral in die Dokumentenhalteschiene


Positionieren Sie die Klemmbacken mit dem horizontalen Griff auf „arbeitsbereit”


Begradigen Sie den Dokumentenstapel und legen Sie ihn zwischen die Einbanddeckel.


Führen Sie den Dokumentenstapel mit den Einbanddeckel in den Metallbinderücken ein, der schon in der Dokumenthalteschiene befestigt ist. Ein besonderes Führungssystem erleichtert den Prozess sehr und die Begrenzer in dem Metallbinderücken helfen die Dokumente und Einbanddeckel zu zentrieren (Das Führungssystem und die Begrenzer in den Metallbinderücken – OPUS PATENTGESCHÜTZT).


Drücken Sie den Bindehebel nach unten um den Metallbinderücken zu schließen. Es ist ganz einfach und in wenigen Sekunden zu machen.


Die Dokumentation ist fertig und sieht perfekt aus.

Öffnen einer Bindung 


 

Legen Sie das Dokument auf der Maschine. (Vordereinbanddeckel nach unten).


Heben Sie den Bindehebel bis zum Anschlag an.  Öffnen Sie das Dokument ein Paar Seiten vor dem Rückblatt


Das rechte Ende des Öffnungskeils auf den rechten Keilhalter einsetzen


Das linke Ende des Öffnungskeils auf den Keilhalter einsetzen


Positionieren Sie die Klemmbacken mit dem horizontalem Griff auf „arbeitsbereit’.


Bewegen Sie einige Male den Hebel (5-7 Mal) – der  Metallbinderücken öffnet sich.         


Verschieben Sie den Einstellhebel nach links und heben Sie den Bindehebel an.


 

Dokumente, Einbanddeckel und Metallbinderücken bleiben unversehrt und können wieder verwendet werden